Larry King starb laut seinem Twitter- Account im Alter von 87 Jahren

Fernsehmoderator Larry King stirbt im Alter von 87 Jahren

Der amerikanische Journalist und Fernsehmoderator Larry King starb laut seinem Twitter-Account im Alter von 87 Jahren. Er starb im Krankenhaus, der Grund ist nicht angegeben. Zuvor hatten die Medien geschrieben, dass bei dem Fernsehmoderator ein Coronavirus diagnostiziert wurde.

„Mit tiefer Trauer verkündet Ora Media den Tod von Larry King, unserem Mitbegründer, Gastgeber und Freund. Er ist heute Morgen im Alter von 87 Jahren im Cedar Sinai Medical Center in Los Angeles verstorben“, heißt es in dem Bericht.

Larry King wurde am 19. November 1933 in New York geboren. Seine Talkshow Larry King Live wird seit 25 Jahren auf CNN ausgestrahlt und ist im Guinness-Buch der Rekorde erschienen. Der Fernsehmoderator wurde von mehr als 50.000 Menschen interviewt, darunter der russische Präsident Wladimir Putin, der erste Präsident der UdSSR Michail Gorbatschow, alle US-Präsidenten, beginnend mit Richard Nixon, dem Boxer Mike Tyson, den Musikern Paul McCartney und Frank Sinatra. Zahnspangen und Brillen waren ein wesentlicher Bestandteil des Images des Fernsehmoderators.

Im Jahr 2010 gab King seinen Rücktritt vom Fernsehen bekannt, aber im Jahr 2013 begann er, Larry King Now auf RT America zu senden.