Erdogan gegen Coronavirus geimpft

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wurde im Krankenhaus der Stadt Ankara gegen Coronavirus geimpft. Dies wird vom NTV-Kanal gemeldet.

Der türkische Führer bestätigte diese Information in seinem Telegrammkanal.

“Ich wurde geimpft”, schrieb er.

Erdogan teilte auch Fotos aus dem Krankenhaus mit Abonnenten.

Darüber hinaus hätten 254.000 Ärzte den Impfstoff in der Türkei bereits erhalten.

“Ich hoffe, dass alle unsere Bürger in naher Zukunft geimpft werden”, fügte der türkische Staatschef hinzu.

Zuvor hatte Erdogan den Beginn der COVID-Impfung in der Türkei angekündigt . Ihm zufolge kaufte Ankara den chinesischen Impfstoff. Gleichzeitig beabsichtigt die Regierung des Landes, britische oder russische Impfstoffe zu kaufen.

Die Impfung in der Türkei erfolgt in vier Schritten. Erstens erhalten Ärzte und gefährdete Personen den Impfstoff.