Betrunkene Passagiere veranstalteten in Nowosibirsk einen Aufstand in einem Flugzeug

Zwei betrunkene Männer wurden an Bord eines Flugzeugs festgenommen, das sich auf den Start am Flughafen Nowosibirsk vorbereitete, berichtet das westsibirische Untersuchungsministerium für Verkehr der TFR.

Es wird betont, dass die Männer ruderten und sich aggressiv verhielten. Die Besatzungsmitglieder versuchten, die Schläger zu beruhigen, stießen jedoch auf Widerstand. Dann wurde die Polizei gerufen. Die Männer beschlossen, gegen sie zu kämpfen, Fäuste wurden benutzt, aber am Ende wurden sie trotzdem festgenommen. Nachdem sie zum Dienstort gebracht worden waren, verhielten sich die Männer weiterhin unangemessen und beleidigten die Polizeibeamten.

Beide Männer sind jetzt inhaftiert. Nach der Ausschweifung werden sie wegen zweier Artikel des Strafgesetzbuchs der Russischen Föderation angeklagt – Beleidigung eines Vertreters der Behörden und Gewalt gegen einen Vertreter der Behörden.